Urban Data Platform

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.


Quelle: Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

UDP-Tagung: 24. – 25. Juni 2024

„Dare to share“ – unter diesem Motto findet in wenigen Monaten die Urban Data Platform-Tagung in Hamburg statt. Melden Sie sich jetzt an!

© LGV; Bild: AdobeStock / Murrstock

Urbane Datenplattformen (UDP) entwickeln, sie betreiben und benutzen: Zu diesen Themen tagen wir am 24. und 25. Juni 2024 in Hamburg.
 

Veranstaltungsort

Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung
Konferenzzentrum
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Anfahrt

Vom Hamburger Hauptbahnhof erreichen Sie den S-Bahnhof Wilhelmsburg im 5-10 Minuten-Takt mit der S3 und S5 innerhalb von 10 Minuten.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular, um sich anzumelden. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Agenda Tag 1, 24.06.2024

12:30-13:00

Ankommen und Kaffee

13:00-13:10

Begrüßung
Karen Pein, Senatorin in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

13:10-13:25

Keynote: Digital- und Datenstrategie in Hamburg
Matthias Wieckmann, Senatskanzlei Hamburg, Amt für IT und Digitalisierung

13:30-13:50

Keynote: Von der UDP zum UDZ
Thomas Eichhorn, Geschäftsführer Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Moderation Dr. Nicole Schubbe und Dr. Pierre Gras

14:00-14:20

UDP aus Sicht von Fachdatenhaltenden
Andrea Wiltschek, Bezirksamt Eimsbüttel

UDP aus Sicht von Datennutzenden
Dr. Hilke Berger, HCU, City Science Lab

14:30-15:00

Elevator Pitches für den Marktplatz

UDP benutzen:

  • Masterportal 3.0
  • E-Scooter-Dashboard
  • Hamburg mit VR in 3D erleben
  • DIPAS: Digitale Bürgerbeteiligung mit Geodaten



UDP entwickeln:

  • BIM-Integration in die UDP 
  • OGC API
  • UDP-Manager 
  • Datenvielfalt in der UDP 
  • Containerisierung: Lessons learned für Echtzeitdaten und Analytics

Konferenzzentrum

D.01.263

15:00-16:00

Pause & Kaffee & Snacks

Marktplatz

UDP betreiben

16:00-16:45

Interaktive Diskussion mit UDP-Betreibern
Moderation Dr. Pierre Gras, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Dataport Dr. Nicholas Schliffke 
Daten-Kompetenzzentrum Städte und Regionen (DKSR) Dr. Alanus von Radecki 
Civitas Connect Ralf Leufkes

Marktplatz

UDP zur Datenbereitstellung

16:50-17:05

Datenintegration 
Mathias Boedecker, GeodatenService Leipzig

17:10-17:25

Jenas UDP: Ein modellzentrierter Ansatz 
Stefan Bischof, Jena

17:30-17:45

Data Automation & UDP Kundenportal
Kilian Burmester & Katharina Lupp, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

17:45-18:00

Abschluss und Ausblick für den nächsten Tag
Dr. Nicole Schubbe, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Agenda Tag 2, 25.06.2024

8:30-9:00

Ankommen und Kaffee

9:05-9:10

Begrüßung
Sascha Tegtmeyer, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

UDP entwickeln

9:15-9:35

Einleitung: Die Stadt als Entwickler
Dr. Pierre Gras, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

9:40-10:00

Sensordaten-Dashboard Insights: Wetter & Passanten
Johannes Krämer, GeodatenService München

10:05-10:25

Von der UDP zur NDP-P(lanung) – Aufbau einer nationalen Datenplattform zur Bereitstellung raumbezogener Planwerke im OZG Kontext

Dr. Kai-Uwe Krause, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

10:30-11:15

Diskussion: UDP und überregionale Infrastruktur

Moderation NN
Urbane Datenplattformen Korbian Kringer, GeodatenService München
Gaia-X Sascha Tegtmeyer, Sprecher Domäne Smart City / Smart Region
XPlanung Dr. Kai-Uwe Krause, XLeitstelle

11:15-11:45

Pause & Kaffee & Snacks

UDP nutzen – Daten in Wert setzen

11:45-12:05

Urbane Digitale Zwillinge und die Rolle des Geobasiszwillings 
Dr. Nicole Schubbe, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung & 
Mathias Boedecker GeodatenService Leipzig

12:10-12:30

Solar- und Gründachkataster der Landeshauptstadt Schwerin
Andreas Lehrmann, Vermessungs- und Geoinformationsbehörde des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin

12:35-13:00

KI auf Basis einer UDP
Dr. Michael Fischer, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

13:00-13:15

Abschluss und Ausblick
Dr. Pierre Gras, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung